WATERCLIMBING Mehrwert Für mehr Abenteuer

WATERCLIMBING

WATERCLIMBING - Mehr Spass - Mehrwert!

Erweiterte Zielgruppe - Verbesserte Auslastung

WATERCLIMBING-Anlagen erweitern die Zielgruppe eines Bades und verbessern die Auslastung eines Sprungbeckens signifikant.

Sie verbinden die Trendsportart Klettern mir der Erlebniswelt Wasser auf ideale Weise. Die Benutzungsfrequenz einer WATERCLIMBING-Wand ist höher als man zunächst vielleicht vermuten würde. Sie beträgt durchschnittlich 75 Personen pro Stunde und Wand.

So wird mit einer verhältnismäßig geringen Investition ein erheblicher Zusatznutzen und damit auch ökonomischer Mehrwert geschaffen.

Geringe laufende Kosten

Die laufenden Kosten sind äußerst gering. Im Gegensatz zu Wasserrutschen wird kein Strom für Pumpen benötigt und es geht keine Energie durch den Wärmetauschereffekt verloren.

Ideal für Wettbewerbe und Events

WATERCLIMBING-Anlagen eignen sich hervorragend für Wettbewerbe und Events. Für den Betreiber erschließt sich so eine zusätzliche Möglichkeit der Wertschöpfung.

Variable Kletterrouten (umschraubbar) garantieren eine nachhaltig hohe Attraktivität für die Besucher.

Kontakt

Ing. Richard Schelch
RS-Innovation
Roseggergasse 24
A-8501 Lieboch

Mobil: +43(0)664/2011960
Fax: +43(0)3136/62220
Email: office(@)rs-innovation.at